Ähmm ja. Ich hab mir ein Kaffeemaschine zugelegt die nicht funktioniert *g* Allerdings darf man die Maschine erfürchtig als Gottvater aller Kaffeemaschinen bezeichen. Ich werde Sie restaurieren und dann mit viel Dampf, Schnaupen und Zischen die heilige Essenz brauen.

LOBET DEN ERSTEN TROPFEN WENN ER AUF DEN TASSENBODEN TRIFFT ( und sich eventuell durchbrennt)

Achso nur nebenbei: WMF 3645

Heute morgen hatte ich irgendwie keine Lust die Straßenbahn zu nehmen und bin von der Jugendherberge in das Büroviertel gelaufen. Einen kleinen Zwischenstopp habe ich am Hauptbahnhof eingelegt um mir die das Zeitschriften Angebot für meine Zielgruppe anzuschauen. Ganz schön viele. Da freut sich die PR Abteilung.

Letztendlich bin Ich im Cafe Römerpark gelandet.

Ein schön aussehendes Cafe das von sehr vielen Jungen Familien mit kleinen Kindern besucht wird. :)
Hier habe ich den bisher optisch am besten aussehenden Latte macchiato bekommen.

Als ich hier eingezogen bin, habe ich einen Kaffeevollautmat vorgefunden. Normalerweise benutz ich immer Filterkaffee und halte von den Automatenkaffee nicht viel.

Der Kaffee den die Maschine ausspuckte war auch echt mau.
Nachdem ich das über die Einstellungen nicht beheben konnte, habe ich mir einfach neue Bohnen gekauft.

Der ersten Bohnenkauf ging dann auch promt in die Hose.

Ich fasss das einfach mal mit folgenden den Worten zusammen: „kann Spuren von Kaffee enthalten“.

Inzwischen habe ich in mit einer anderen Sorte annährend an Kaffeeniveau gestreckt.