Köln 3

Heute war der erste Tag im Büro.

Auf dem Weg ins Büro hab ich gleich mal das Auto von der Illegalität auf einen legalen Parkplatz umgeparkt. Die Parkplatzsituation ist nicht gerade schön. Inzwischen handel ich nach der Regel „Never touch a parking car“. Wenn man es einmal bewegt kann man es nicht mehr abstellen.

OK, so schlimm ist es nun auch nicht. Aber man dreht ein paar Runden um den Block.

Also hab ich mir direkt nach dem Umparken eine Monatskarte für die Bahn besorgt.
Damit bin ich dann auch gut ins Büro gekommen.

Auf dem Plan stand hier der Aufbau der Büromöbel und das Einrichten der IT Systeme.

Zum Abschluss hab ich mich noch mit der Straßenbahn verfahren.

Leave a Reply +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *